Federn, Biegungen und Membranen

mit engerer Toleranz und Wiederholbarkeit

Zugfedern verbinden zwei Komponenten und bringen sie zusammen, wenn sie versuchen, sich zu lösen. Hochspannungsfedern absorbieren und speichern Energie und erzeugen beim Anlegen von Spannung einen Widerstand, um der Zugkraft entgegenzuwirken.

Das chemische Ätzen bietet die perfekten Fertigungsmöglichkeiten für die Herstellung von Federn, Biegungen oder Membranen, da es flache und spannungsfreie Komponenten erzeugt. Durch Stanzen werden die Federn verformt, was zu Ebenheitsproblemen führt, und beim Laserschneiden entstehen raue Kanten, die zu Ermüdungsbrüchen führen können.

Wir sind ein führender Hersteller dieser Art von Produkten, die jeden Monat mehrere Millionen Komponenten nur für die Automobilindustrie produzieren, einschließlich ABS-Bremsen, Kraftstoffeinspritzung, Katalysatoren usw. Wir haben die Verschiebung der Automobilanforderungen durch die Implementierung der KMG-Unterstützung „in Bearbeitung“ überwunden. bietet CPK-Steuerelemente für CTQ-Funktionen. Dies stellt sicher, dass die Anforderungen einer engeren Toleranz und Wiederholbarkeit erfüllt werden.

 

Unsere Lösungen für Hochspannungsfedern, Biegungen und Membranen

Wir bieten Unternehmen Präzisionskomponenten für den Einsatz in einer Reihe von Anwendungen in verschiedenen Branchen.
Gratfreie, stressfreie, ultra-glatte Oberfläche
Extrem genaue Funktionen
kostengünstige Werkzeuge
Kratz- / grubenfreie Teile
Alle Arten von Designs und Komplexität
Reinraumumgebung der Klasse 5
Wählen Sie langlebige, präzise Zugfedern für Ihr Qualitätsprodukt
Wenden Sie sich an einen Ingenieur